Insgesamt haben sich 25 Mitglieder des Deutschen Naturkundevereins aus den Regionen Reutlingen, Esslingen und Ludwigsburg in der Gemeindehalle von Rechberg getroffen. Der Sprecher des Deutschen Naturkundevereins begrüßte die Anwesenden. Werner K. Mayer und Dieter Rodi hielten kurze Einführungsvorträge zum Geologischen Pfad. Zur Bewirtung gab es Kaffee und Kuchen. Anschließend wanderten fünf Personen von Metlangen bis ins Hölltal, der Rest wanderte vom Hohenrechberg bis Metlangen. Nach einer Getränkepause im Stern verabschiedete man sich.