So. 05.05. Vogelkunde

Halbtags-Exkursion: Vogelparadies Donauried nach Schwarzenwang bei Sontheim/Brenz. Wir wollen hier das Vorkommen der Feldlerche und anderer Wiesenbewohner wie Kiebitz, Brachvogel, Schwarz- und Braunkelchen beobachten und das Ergebnis quantitativ mit dem heimischen Vorkommen vergleichen. Dr. Karen Debler, Josef Müller, Philipp Coetzee, gemeinsam mit dem NABU und VHS, Treffpunkt 06.30 Uhr, Parkplatz Eingang Bud Spencer-Bad, Bildung von Fahrgemeinschaften, Rückkehr gegen 14.00 Uhr

Di. 07.05. Geologie

Stammtisch: Vorbereitung der Ausstellung in Böbingen, Beginn 19.30 Uhr Unipark, Gebäude 6, 1. Stock, Arbeitsraum 212/213

Mi. 08.05. Botanik

Udo Gedack: Unsere heimischen Orchideen und ihre Lebensweise (Bild-Präsentation), Beginn 19.30 Uhr, Unipark, Gebäude 6, 1. Stock, Arbeitsraum 212/213

So. 12.05. Vogelkunde

Exkursion: Vogelexkursion nach Weiler in den Bergen. Wir wollen bei dieser Exkursion die am geplanten Streuobstpfad vom Parkplatz Friedhof Weiler i.d.B. bis zur Ölmühle und zurück vorkommende Tier- und Pflanzenarten bestimmen und uns insbesondere den dort vorkommenden Vögeln wie Gartenrotschwanz, Grünspecht etc. widmen. Armin Dammenmiller, Josef Müller, Treffpunkt 07.00 Uhr, Parkplatz am Friedhof in Weiler i.d.B.

Mi. 15.05. Vogelkunde

Armin Dammenmiller: Insektenschwund in unserer Kulturlandschaft – Fakten, Ursachen, Perspektiven. Das Thema Insektenschwund ist in aller Munde. Diese Tiere kämpfen mit den negativen Folgen einer intensiven Landwirtschaft, der Vernichtung ihrer natürlichen Lebensräume sowie einer großflächigen Anwendung von Pestiziden durch den Menschen. Mit Bildern, gemeinsam mit NABU und VHS), Beginn 19.30 Uhr, VHS am Münsterplatz, Saal

Do. 16.05. Mikroskopie

Gerd Schneider: Kleinlebewesen im Wasser – Frühlingsplankton aus Tümpeln und Bächen im Haselbachtal, Beginn 20.00 Uhr, Unipark, Gebäude 6, 1. Stock, Arbeitsraum 212/213

Do. 16.05. Vogelkunde

Armin Dammenmiller: Abendexkursion rund um Zimmern. Anschließend Monatsversammlung, Treffpunkt 18.00 Uhr, Parkplatz Gasthof Krone, Schwäbisch Gmünd-Zimmern

Mo. 13.05.-Fr 17.05. Geologie

Aufbau der Fossiliensammlung im Rathaus von Böbingen/Rems

Sa. 18.05. Geologie

Nacht der Museen in Böbingen/Rems: Eröffnung der Ausstellung „Die Böbinger Seelilienkolonie und Fossilienfunde von den Baustellen der B29-Ortsumgehung Mögglingen“. Eröffnung: 18.00 Uhr, Rathaussaal Böbingen, Führungen durch die Ausstellung jeweils um 19.00 Uhr, 20.30 Uhr und 22.00 Uhr durch Werner K. Mayer und Michael Stegmaier

So. 19.05. Geologie

Michael Stegmaier: Fossilienbuddeln und Präparationsanleitung , 10.00 bis 16.00 Uhr, Remspark Böbingen/Rems

Sa. 25.05. Botanik

Botanische Exkursion zu den Blumenwiesen bei Alfdorf im Park des Unteren Schlosses und am Waldrand südlich von Alfdorf, Prof. Dr. Dieter Rodie und Udo Gedack, gemeinsam mit der VHS, Treffpunkt 14.00 Uhr, beim Parkplatz ZOB Schwäbisch Gmünd, Bildung von Fahrgemeinschaften. Für Interessierte aus Alfdorf: Treffpunkt 14.30 Uhr, Alfdorf, Wanderparkplatz an der Maierhofstraße, Ende ca. 17.00 Uhr

Sa. 25.05. Geologie

Michael Stegmaier: Führung durch die Ausstellung „Die Böbinger Seelilienkolonie und Fossilienfunde von den Baustellen der B29-Ortsumgehung Mögglingen“ , Beginn: 15.30 Uhr, Rathaussaal Böbingen/Rems

So. 26.05. Jahrestreffen des Deutschen Naturkundevereins in Schwäbisch Gmünd

Anfahrt mit dem Privat-PKW zur Gemeindehalle Rechberg-Vorderweiler, Hohenstauferstr. 33, Parkplätze befinden sich nahe der Gemeindehalle. Treffpunkt 10.00 Uhr, im Foyer der Gemeindehalle Rechberg. 10.15 – 11.00 Uhr: Kurzvorträge im Foyer: Der Geologische Pfad im Umfeld des Rechbergs (Werner K. Mayer), Pflanzen- und Tierwelt in der Umgebung des Geologischen Pfades (Prof. Dr. Dieter Rodi) . Anschließend zwei geologisch-botanische Führungen auf dem geologischen Pfad. Führung 1: Michael Stegmaier, Prof. Dr. Dieter Rodi, 11.15 Uhr: Fahrt mit dem Bus nach Metlangen, 11.30 Uhr Führung ab Metlangen (Station 09) abwärts bis zum Beginn des Geologischen Pfades (Station 01). Dauer ca. 3 Stunden, 120 Höhenmeter, 2-3 km Wegstrecke. 14.30 Uhr Rückfahrt mit dem Bus nach Metlangen. Danach Möglichkeit einer Vesperrast in der Gartenwirtschaft Stern und Treffen mit den Teilnehmern der Führung 2. Führung 2: Werner K. Mayer, Udo Gedack, 11.15 Uhr: Fahrt mit dem Kleinbus in Chargen auf den Hohenrechberg. 11.30 Uhr: Besichtigungsmöglichkeit der Wallfahrtskirche, 12.00 Uhr: Führung ab Hohenrechberg (Station 24) den Geologischen Pfad abwärts bis Metlangen (Station 09). Dauer ca. 3 Stunden, 274 Höhenmeter, 2-3 km Wegstrecke. Danach Möglichkeit einer Vesperrast in der Gaststätte Stern und Treffen mit den Teilnehmern der Führung 1. Ab 15.30 bis 16.00 Uhr bringt der Bus alle Teilnehmer zurück nach Rechberg-Vorderweiler (Autoparkplätze). Ende des Jahrestreffens gegen 16.00 Uhr Anmeldeschluss bis spätestens 13.04.2019 bei Richard Müller Tel. 07171-997160 unter Angabe der Nummer der gewünschten Führung. Der Kostenbeitrag für die Tagung von 15,00 € wird bei der Ankunft im Foyer der Gemeindehalle Rechberg entrichtet.

S0. 26.05. Vogelkunde

Feldlerchenexkursion in Alfdorf. Josef Müller, Armin Dammenmiller, Exkursion im Rahmen der Veranstaltung zum Vogel des Jahres, Treffpunkt 7.00 Uhr, Parkplatz am Ortsausgang von Alfdorf Richtung Haselbach

Mi. 27.05. Pilzkunde

Roland Macho: Frühjahrspilze, mit Bild-Präsentation, anschließend Pilzberatung, Beginn 20.00 Uhr, Unipark, Gebäude 6, 1. Stock, Arbeitsraum 212/213

Fr. 31.05. Aquarien- und Terrarienkunde

Stammtisch mit Erfahrungsaustausch , Beginn 19.30 Uhr, Gasthaus Hirschmühle, Schwäbisch Gmünd-Hirschmühle